LKS® Augenverbände


Augenocclusionspflaster, hyperantiallergen

 

Das sterile, ovale Augenpflaster ist mit einer schwarzen, lichtundurch- lässigen Schicht versehen. Darüber befindet sich eine weiße, weiche Wundauflage. Die Klebefläche ist umlaufend, so daß das Auge optimal geschützt ist. Das Augenpflaster kann steril im OP angelegt werden. Es eignet sich besonders nach Operationen, nach denen über eine geraume Zeit kein Licht in das Auge einfallen darf. Es eignet sich auch bei Strabismus (Schielen) zum Abkleben eines Auges.

Zum Einmalgebrauch bestimmt.
OCCLUSIO® „junior“ Pharmazentralnummer: 07501018 Packung mit 50 Stück
OCCLUSIO® „regular“ Pharmazentralnummer: 07501024 Packung mit 50 Stück

Das sterile, ovale Augenpflaster hat eine weiße, weiche Wundauflage. Die umlaufende Klebefläche gibt dem Auge den notwendigen Schutz.

Zum Einmalgebrauch bestimmt.
OCULARIS® „junior“ Pharmazentralnummer: 07501030 Packung mit 50 Stück
OCULARIS® „regular“ Pharmazentralnummer: 07501047 Packung mit 50 Stück

OCULARIS® „super“ Pharmazentralnummer: 07501053 Packung mit 50 Stück
Das sterile, ovale Augenpflaster hat eine besonders dicke, polsternde Wundauflage. Zur postoperativen Verwendung. Die Klebefläche ist umlaufend, was dem Auge den notwendigen Schutz gibt.

Die Sterilisation aller Augenpflaster und Augenkompressen erfolgt durch Gammastrahlen mit 25 kGy.